*
Menu
Home Home
Über uns Über uns
Ziele Ziele
Lösungen Lösungen
Qualität Qualität
Service Service
Unterhalt Unterhalt
Umzug Umzug
Neubau / Umbau Neubau / Umbau
Teppich Teppich
Glas Glas
Elementar Elementar
Reinigungstipps Reinigungstipps
Allgemeine Tipps Allgemeine Tipps
Zügeltermin Zügeltermin
Wohnungsabgabe Wohnungsabgabe
Adresse Adresse
Kontakt Kontakt
Links Links
Sitemap Sitemap
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Zügeltermin - was zu bedenken ist!

Seit 20 Jahren sind wir jährlich bei dutzenden von Wohnungsabgaben anwesend. Dabei stossen wir immer wieder auf viele Fragen.

Was grundsätzlich zu bedenken ist:

Das Mietobjekt muss so übergeben werden, wie es übernommen worden ist. Das heisst zum Beispiel: sämtliche Dübellöcher sind fachmännisch zu verschliessen, was bei Dübeln in Wandplättli von Küche und Bad sehr schwierig und kostspielig sein kann.

Auch Selbstklebe-Folien auf Tablaren usw. sowie Schilder an Türen etc. müssen entfernt werden. Dies ist manchmal nicht ohne Untergrundbeschädigungen möglich. Auch die Leimrückstände müssen fachgerecht entfernt werden, um eine Beschädigung des darunterliegenden Materials zu vermeiden.

Dies gilt natürlich auch für Teppiche oder andere Bodenbeläge, welche mit Doppelklebeband auf den Originalboden geklebt wurden. Nun ist es leider in manchen Fällen nicht mehr möglich, die Streifen vom Klebeband vollständig zu entfernen, wie zum Beispiel bei Klinkerböden oder unversiegeltem Parkett.

Auch aus diesen Gründen sollte man sich gut überlegen, ob man bei einer Wohnungsübernahme die Teppiche vom Vormieter übernehmen will, denn bei einer späteren Abgabe ist man für die darunterliegenden Böden verantwortlich;

d.h.: Sollte ein Parkettboden nach dem Entfernen der Teppiche in einem derart schlechten Zustand sein, dass er abgeschliffen und neu versiegelt werden muss, haften Sie dafür und nicht der Vormieter.

Also übernehmen Sie eine Wohnung möglichst im Originalzustand.





blinzeltropf
InterReinigungen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail